Mitglieder-Login
Terminkalender
zurück  Dez 2018  vor
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
Aktuelles
Dez 16, 2018
Am 08. - 09.12.2018 fand beim KKFW ein Seminar mit Hidemi Tamayose statt.
Dez 16, 2018
Bürgermeister Antkowiak ehrt Hidemi Tamayose
Dez 16, 2018
Am 09.12.2018 fanden im KKFW Dan Prüfungen mit Hidemi Tamayose statt.

Seite 1 von 11   »

PostHeaderIcon Karate und Kobudo
Karate und Kobudo 

Kobudo, noch immer eine Ausnahmekampfkunst, fristet seit langem ein Dasein im Schatten des großen Bruders Karate. Doch in den letzten Jahren, in denen sich immer mehr Karateka auch der Erforschung der Ursprünge des Karate verschrieben haben, kommt es zu einem Aufschwung der Waffenkünste, die eigentlich seit jeher mit den waffenlosen Künsten eine Einheit bilden.

Wir betrachten beide Kampfsportarten als untrennbar miteinander verbunden. Wenn auch für Anfänger in erster Linie Karate im Vordergrund des Trainings steht. So vor allem deshalb, weil die Grundbewegungen und unterschiedlichen Stände ohne "störende" Waffen leichter zu erlernen sind. Auch gestandene Karateka erkennen in den ersten Kobudo Trainingseinheiten, dass es ein gewaltiger Unterschied ist, wenn man zusätzlich einen Gegenstand zur Verteidigung einsetzt.

PostHeaderIcon